Luciano Massarelli

Eine lange redaktionelle Erfahrung in Marketing, mit Kooperationen mit internationalen Konzernen mit Hauptsitz in Paris, London und den Vereinigten Staaten. Seit 1991 erweiterte er seine angeborene Leidenschaft für den künstlerischen Ausdruck und begann zu "exportieren" der italienischen Kunst in den europäischen Ländern sind bereits vertraut zu ihm: Spanien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland.

Später gründete er zusammen mit seinen wertvollen Mitarbeiter, der Zeitschrift "Europa in Arte", die heute noch nie zahlreiche Versuche unternommen, imitieren die Herausforderungen des Marktes widerstanden hat. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der "Europa in Arte" und einigen anderen Kunst Monographien, die sich mit Organisation von Kunst-Events auf internationaler Ebene.

Marcella Marcis

Nach dem Studium der Geisteswissenschaften hat lange Zeit in Frankreich und England verbracht, um die Beherrschung von Englisch und Französisch, und das Wissen über den Markt für zeitgenössische Kunst in Paris und London.

Ihre Engagement und ihr tiefe Leidenschaft für die Branche bald auf den Posten des Managers der Gallery in London führen, in den zentralen und gehobenen Bezirk von Saint James. Zurück in Italien, seit einigen Jahren arbeitete sie als Scout in den Künsten und der Organisation der wichtigsten Veranstaltungen für zeitgenössische Kunst.